Welche Leistungen sind wichtig?

Eine Lebensversicherung wird üblicherweise zur Vorsorge für das Alter abgeschlossen. Aber es gibt durchaus noch andere Verwendungsmöglichkeiten, die meist einer finanziellen Absicherung gegenüber Banken dienen.

Der meistgebräuchliche Verwendungszweck einer Lebensversicherung ist die Absicherung für das Alter. Die Renten sind zwar nach Aussage der Politik sicher, aber die Höhe und vor allem der Zeitpunkt, ab wann die gesetzliche Rente gezahlt wird, sind doch jederzeit änderbar.

Die Lebensversicherung als Vorsorge

Daher bietet es sich an, selbst ein wenig vorzusorgen, und zwar in Form einer Lebensversicherung. Als Informationsquelle zu den Lebensversicherungen kann das Internet sehr nützlich sein. Auch besteht hier die Möglichkeit, direkt eine Versicherung zu beantragen. Das geht in der Regel schnell und unkompliziert. Die dazu benötigten Formulare werden von den Versicherungsunternehmen frei Haus geliefert. Ein Versicherungsbüro in Ihrem Umfeld kann Sie persönlich beraten, und auch Ihre Wünsche und die finanzielle Situation in einem Gespräch besser beurteilen.

Der Zweck von einer Lebensversicherung

Es ist besonders vorteilhaft, eine Lebensversicherung im Zusammenhang mit einer Hypothek abzuschließen. Die Banken nehmen diese Art der Absicherung gerne an, manchmal ist es sogar eine Grundbedingung. Denn wenn die Hypothek zum Zeitpunkt des Todes des Kreditnehmers noch nicht oder auch noch nicht vollständig getilgt sein sollte, bekommt die Bank das Geld aus der Lebensversicherung. In diesem Fall spricht man von einer Abtretung der Leistungen an die Bank, was wiederum im Vertrag festgehalten wird.

Eine flexibel Lebensversicherung

Eine regelmäßige Einzahlung der im Vertrag festgelegten meist monatlichen Prämienzahlungen ist eine der Voraussetzungen, dass die Versicherung zu gegebener Zeit die im Vertrag festgelegte Leistung erbringt. Die Höhe dieser Leistungen sollte sich unbedingt an dem persönlichen Bedarf orientieren, und auch an den eigenen finanziellen Möglichkeiten. Es ist nicht sinnvoll eine Lebensversicherung in utopischer Höhe abzuschließen, und anschließend das Geld für die Prämien nicht aufbringen zu können.  Der Vertrag für die Lebensversicherung sollte so flexibel gestaltet sein, dass er Ihnen jederzeit die Möglichkeit zu Änderungen offen lässt. Denn leider kann sich ihre finanzielle Situation sehr schnell verändern. Auch wichtig bei Vertragsabschluss ist, dass keine Wartezeiten eingehalten werden müssen. Das heißt, dass auch bei erst kurzer Vertragslaufzeit die volle Versicherungsleistung erbracht wird.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.