Lebensversicherung im Rentenalter

Wenn Sie in jungen Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen und beinahe Ihr ganzes Leben eingezahlt haben, erwartet Sie im Rentenalter eine größere Summe, über die frei verfügt werden kann. Sobald die Laufzeit der Lebensversicherung abgelaufen ist, haben Sie das Recht auf Auszahlung der Summe. Mehr Informationen zum Thema und was mit Ihrer Lebensversicherung passiert, wenn Sie das Rentenalter erreicht haben, erfahren Sie hier.

Auszahlung Ihrer Lebensversicherung

Bei Lebensversicherungen, die bis Ende des Jahres 2004 abgeschlossen worden sind, ist die Auszahlung frei von Steuern. Hierbei müssen jedoch einige Bedingungen erfüllt sein, z.B. muss die Laufzeit der Lebensversicherung mindestens zwölf Jahre betragen und für mindestens fünf Jahre müssen Beiträge gezahlt worden sein. Achtung: Für Neuverträge gilt diese Regelung nicht mehr, da die Steuerfreiheit für Kapitalauszahlungen abgeschafft worden ist. Hierfür wurde im Jahr 2009 die Abgeltungssteuer eingeführt, wonach begünstigte Lebensversicherungen nur noch zur Hälfte steuerpflichtig sind und bei Verträgen, die vor dem 60. Lebensjahr ausgezahlt werden, ein Abgeltungssteuersatz in Höhe von 25 Prozent fällig wird.
In jedem Fall steht Ihnen im Rentenalter eine größere Summe zur Verfügung, die Sie frei nach Ihren Vorstellungen und Wünschen verwenden können.

Was tun mit dem Geld aus der Lebensversicherung?

Entweder, Sie nutzen das Geld als monatliche Zusatzrente, oder Sie gönnen sich etwas Schönes, z.B. eine Reise. Je nach Höhe der Auszahlungssumme könnten Sie sich beispielsweise eine Immobilie kaufen, die Sie selbst nutzen oder vermieten, wobei der Vorteil vor allem in der Rendite liegt. Ferner besteht die Möglichkeit, Ihr Geld einzusetzen, um Ihre eigenen Angehörigen finanziell abzusichern. Außerdem können Sie mit dem Geld Schulden bezahlen, z.B. um eine noch bestehende Hypothek abzulösen.

Darüber hinaus können Sie dieses Geld auch wieder anlegen, um weitere Kapitalerträge zu erwirtschaften. Setzen Sie hierbei vor allem auf Sicherheit. Probieren Sie es mit einer risikoarmen Mischung aus Wertpapieren (beispielsweise Fonds und / oder Aktien), sowie festverzinslichen Anlagen, um das Verlustrisiko so minimal wie möglich zu halten. Zu diesem Thema finden Sie viele Informationen beim Finanzdienstleister AWD.

Mit der Summe aus Ihrer Lebensversicherung können Sie sich Ihren Lebensabend versüßen.
Wer sein ganzes Leben in eine Lebensversicherung eingezahlt hat, wird im Rentenalter mit einer hübschen Summe belohnt, über die er frei verfügen kann. Sie können diese Summe entweder als monatliche Zusatzrente nutzen, sich etwas Größeres gönnen oder das Geld risikoarm wieder anlegen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.