Ist eine Lebensversicherung im Ausland gültig?

Tatsächlich gibt es viele Versicherungen, die im Ausland wirkungslos sind, oder als Auslandsversicherungen noch einmal extra abgeschlossen werden sollten. Dazu zählen zum Beispiel Krankenversicherungen. Lebensversicherungen dagegen sind häufig einfacher ins Ausland zu transferieren. In jedem Fall macht es Sinn, vor einer Auswanderung vorhandene Versicherungen zu überprüfen und gegebenenfalls das eigene Versicherungspaket zu ergänzen.

Eine Auswanderung oder ein längerer Auslandsaufenthalt sind aufregende Angelegenheiten. Ein komplett neues Leben beginnt mit vielen Herausforderungen. Dabei kann es schnell passieren, dass Details bei der Planung untergehen – zum Beispiel eine schon vor Jahren abgeschlossene Lebensversicherung.

Lassen Sie es sich schriftlich geben

Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Lebensversicherung auch im Ausland gültig ist, liegt hoch: Viele in Deutschland erworbene Policen können ins Ausland mitgenommen werden. Dies kann jedoch von Anbieter zu Anbieter variieren und unterschiedlich interpretiert werden, daher sollte in jedem Fall der Kontakt zum Anbieter noch vor der Auswanderung gesucht werden.

Es ist wichtig, dass Ihnen eine schriftliche Bestätigung ausgestellt wird, damit Sie sich der weiterlaufenden Gültigkeit sicher sein können. Auf eine rein telefonische Zusage sollten Sie sich grundsätzlich nicht verlassen, da diese keine Garantie bildet und sehr schnell als Missverständnis ausgelegt werden kann. Schlimmstenfalls könnten Sie dann in eine Lebensversicherung einzahlen, die im Bedarfsfall jedoch nicht ausgezahlt wird und keine Leistung garantiert.

Nutzen Sie ihre Chancen

Nach einem Umzug ins Ausland, zum Beispiel in die USA, ist der Abschluss einer deutschen Lebensversicherung im Allgemeinen nicht mehr möglich. Da die Bedingungen für Lebensversicherungen, aber auch vieler anderer Versicherungen wie Berufsunfähigkeitsversicherungen, in Deutschland wesentlich günstiger sind als in den USA (wo zudem das soziale Netz nicht sehr ausgeprägt ist), kann es durchaus Sinn machen, vor dem Umzug eine Versicherung abzuschließen, sofern diese im Ausland gültig ist, und bestehende Versicherungen in jedem Fall mitzunehmen.

Damit das Risiko kalkulierbar bleibt

Gerade im Ausland kann eine Berufsunfähigkeits- oder auch eine Lebensversicherung besonders sinnvoll sein, weil es staatlicherseits in den meisten Ländern weniger soziale Absicherungen gibt als in Deutschland. Vor jedem Umzug ins Ausland sollte in jedem Fall bedacht werden, welche Versicherungen eventuell noch fehlen, nützlich sein könnten und vor einer Auswanderung abgeschlossen werden sollten. Eine Auswanderung ist aufregend – aber mit den richtigen Versicherungen können zumindest ein paar Risiken eingeschränkt und Sorgen reduziert werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.